Angebote für Schulen im Dom Museum Wien 2022/23
Mittelstufe: 10-15 Jahre

Themenausstellung „Mahlzeit“ 29. September 2022 bis 27. August 2023

Sinnlichkeit, Genuss, das Stillen von Grundbedürfnissen, Repräsentation, die Stiftung von Gemeinschaft oder rituelle Handlungen: Das sind nur einige Aspekte, die mit der Nahrungsaufnahme in Verbindung stehen. Die Ausstellung „Mahlzeit" verhandelt quer durch die Epochen unterschiedliche Essensstile und ihre gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen. Skulpturen, Zeichnungen, Gemälde, Fotografien und Videoinstallationen treten dabei miteinander in Dialog.

 

MAHLZEIT: REINE GESCHMACKSSACHE?

Workshop 1,5 Std. 

Kunst ist bekanntlich Geschmackssache. Essen auch! Aber: Kann man Kunst nur mit den Augen genießen oder vielleicht auch hören, riechen oder gar schmecken? Und warum läuft uns bei Bildern von Essen das Wasser im Mund zusammen?

In der Ausstellung „Mahlzeit" erfahren wir Essen abseits der bloßen Nahrungsaufnahme in all seiner Fülle – als gleichermaßen genussvolles wie gesellschafts- und geopolitisch brisantes Thema. Wir schärfen unsere Sinne und eröffnen dadurch neue Erfahrungsräume. Im Anschluss runden wir den Kunstgenuss ab und gestalten im Dom Atelier eigene essbare Objekte, die zwar nicht für die Ewigkeit, dafür aber köstlich sind. 

 

>> ANFRAGE

 

** Siehe auch Museum Digital

Workshops zur Dauerausstellung
BLICKWECHSEL

Kulturtransfer zwischen Ost und West - Workshop 1,5 Std. 

Wieso besaß Rudolf IV. Glasbehälter mit arabischer Schrift? Dachten die Menschen zur Zeit Rudolfs anders als wir heute? Gemeinsam wird das Leben des umtriebigen Rudolf und die Zeit, in der er lebte, erkundet. Von verschiedenen Blickwinkeln aus befragen Kleinteams wertvolle Objekte aus arabischen und persischen Ländern und bilden eine eigene Meinung dazu. Die Eindrücke werden in einer performativen Sequenz präsentiert.


Workshop 2 Std. – Ergänzung Dom Atelier

Angeregt von Ornamentik und Schrift auf den Kunstwerken entstehen im Dom Atelier bunte Bilder in Monotypie-Technik.


Workshop 2 Std. – Ergänzung Stephansdom

Der Abstecher zum Stephansdom folgt den Spuren Herzog Rudolfs am und im Dom.

 

>> ANFRAGE

VOM ICH ZUM WIR

Fragen ans Leben mit und durch Kunst - Workshop 2 Std.  Ab 13 Jahren

„Identität“ – was ist das? Zu wissen, wo man hingehört, seine Mitte kennen, zu wissen, wer man ist? Und wer ist eigentlich wir? Im Workshop „VOM ICH ZUM WIR“ setzen sich Schüler*innen mit wichtigen altersspezifischen Fragen zu Kultur, Identität, Zugehörigkeit oder Gemeinschaft auseinander. In einer spielerisch aufgebauten Museumserkundung, im Austausch in Kleingruppen und einer kreativen Gipsarbeit im Dom Atelier nähern sich die Jugendlichen diesem Thema an.

 

>> ANFRAGE

GEKRITZEL UND GEKRAKEL

Schrift als Bild - Workshop 1,5 Std. 

Was geschieht, wenn man Schrift nicht liest, sondern sie als Bild betrachtet? Sieht das aus wie Gekritzel oder sind hier Schriftbilder zu erkennen? Im Dom Museum Wien gibt es in den Kunstwerken unterschiedlichste Wörter und Schriften zu entdecken! Die Schüler*innen nehmen gemalte, gezeichnete, gedruckte und textile Schriftbilder genau unter die Lupe und gestalten anschließend im Dom Atelier nach Lockerungsübungen selbst Bilder von Schriften.

 

Workshop 2 Std.

Die Experimente rund ums Schreiben mit und ohne Buchstaben werden erweitert und ungewöhnliche Schreibwerkzeuge erprobt.

 

>> ANFRAGE

Museum Digital
POESIE AUF DEM TELLER

„Mahlzeit“ im Distance learning - Online-Workshop 1,5 Std.

In der Ausstellung „Mahlzeit" erfahren wir Essen abseits der bloßen Nahrungsaufnahme in all seiner Fülle – als gleichermaßen genussvolles wie gesellschafts- und geopolitisch brisantes Thema. im Online-Rundgang durch die Ausstellung  gehen wir auch Fragen rund um den gemeinschaftsstiftenden Aspekt von Mahlzeiten auf den Grund. In einem interaktiven digitalen Format wählen die Schüler*innen anschließend ein Kunstwerk aus und kreieren dazu mit Hilfe einer Methode aus dem Kreativen Schreiben eine einfache Gedichtform. Die Gedichte werden im Anschluss vorgestellt und die Kunstwerke gemeinsam diskutiert. Das Format eignet sich für Fern- und Präsenzunterricht. Ein persönliches Endgerät (Handy) ist erforderlich.

 

>> ANFRAGE

SO SEHEN WIR DAS! – Digital durch „Mahlzeit“

Interaktiver Rundgang 1,5 Std. mit der Dom Museum Wien App (auf Leihgeräten)

Die Quiz-Tour wurde von Schüler*innen der AHS Kenyongasse speziell für Jugendliche entwickelt und gibt den Perspektiven, Fragen und persönlichen Eindrücken von Jugendlichen Raum. Von welchen Werken der Themenausstellung fühlten sie sich angesprochen? Welche Aspekte weckten ihr Interesse? Der Rundgang wird von Kunstvermittler*innen begleitet.

 

>> ANFRAGE

MUSEUM MYSTERY– Digital durch die Dauerausstellung

Interaktiver Rundgang 1,5 Std. mit der Dom Museum Wien App (auf Leihgeräten)

Die unterhaltsame Quiz-Tour führt die Schüler*innen durch die Dauerausstellung. Faszinierende Kunstwerke vom mittelalterlichen Domschatz bis zur Moderne warten mit spannenden Fragen. Der Rundgang wird von Kunstvermittler*innen begleitet.

 

>> ANFRAGE

RUND UM RUDI

Auf der internationalen App „Museum Stars“ (kostenloser Download) ist das Dom Museum Wien mit einer Challenge zur Dauerausstellung vertreten:

Kostbare Schätze aus dem Mittelalter stehen in Zusammenhang mit dem Habsburger Rudolf IV. Wir spüren Rudolfs Aktivitäten nach und erfahren mehr über ihn anhand der Kunstwerke im Dom Museum Wien und weiterer Denkmäler am Wiener Stephansdom.

 

>> INFO

Workshopzeiten  

Mittwoch bis Freitag ab 9.30 Uhr.

 

Kosten

1,5 Std. Workshop               € 5,- /Schüler*in  inkl. Material
2 Std. Workshop                  € 6,-/Schüler*in  inkl. Material
1 Std. Führung                     € 4,- /Schüler*in
Kombinationen mit Stephansdom zzgl. € 0,50 /Schüler*in, Eintritt Dom

1,5 Std. Online-Workshop        € 50,- /Klasse Pauschale

 

Die Mindestteilnehmer*innenzahl pro Gruppe beträgt 10 Schüler*innen, ab 16 Schüler*innen wird die Gruppe geteilt und von zwei Kunstvermittler*innen betreut.
Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

Anmeldung

Wir ersuchen um Anmeldung des Workshops möglichst 4 Wochen vorab unter tours@dommuseum.at, oder über die jeweiligen Anfrageformulare auf dieser Seite.

 

Information und Beratung

Katja Brandes, Carola Schreiner-Walter T 01/51552 5308 (vormittags)