Samstagsführung
arm & reich: Geld regiert die Welt, und wer regiert das Geld?
Pieter Bruegel d. Ä., Kampf der Geldkisten und Sparbüchsen (Detail), nach 1570. Albertina, Wien. Foto: Albertina, Wien
Samstag, 02. Juli 2022 14:00 - 15:00
Rundgang
Dom Museum Wien

Achtung, begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Zutrittsbestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen.

Weltkonzerne, Multimilliardäre aber auch bestimmte Staaten verfügen über Vermögenswerte, die es ihnen ermöglichen auf politische Machtverhältnisse Einfluss zu nehmen. Sie werden nicht nur laufend reicher, sondern auch einflussreicher – die Kosten tragen allerdings die anderen. Dieser Rundgang durch die Ausstellung "arm & reich" widmet sich den Seil- und Machenschaften einer elitären Schicht, die oft im Verborgenen agiert, und stellt künstlerische Positionen vor, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen.  

 

Mit Silvia Müllegger


Keine Anmeldung erforderlich
Kosten:
Erwachsene: € 4,- / Person, zzgl. Eintritt* (*ausgenommen Jahreskarten-Besitzer*innen)