Online Rundgang
Highlights der Ausstellung „arm & reich"
Claes Jansz. Visscher nach Pieter Bruegel d. Ä., Die großen Fische fressen die kleinen (Detail), nach 1619.
Albertina, Wien. Foto: Albertina, Wien
Samstag, 11. Dezember 2021 14:00 - 15:00
Online Rundgang
Dom Museum Wien

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anmeldung ist erforderlich und bis spätestens 13 Uhr am Tag der Veranstaltung möglich.

Die Zoom-Zugangsdaten werden Ihnen vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

Armut und Reichtum sind bei allen Gegensätzen kaum zu trennen: Der Reichtum weniger baut auf der Armut vieler auf. Ökonomische und soziale Ungleichheit hat verschiedenste Auswirkungen auf Lebensglück, Bildung und Gesundheit – ein Umstand, der während einer Pandemie besonders augenscheinlich wird.

Die Ausstellung lotet die komplexen Facetten ungleicher Verteilung aus und folgt diesem zeitlosen Thema vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Mittels Zeichnung, Druckgrafik, Malerei, Fotografie und multimedialer Installationen werden Ausprägungen von Armut und Reichtum beleuchtet und vor allem auch ihre unauflösbare gegenseitige Bedingung thematisiert.

 

Mit Ramona Rieder


Begrenzte Teilnehmer_innenzahl. Anmeldung erforderlich
Kosten:
Erwachsene: Kostenlos


Senden