Samstagsführung
Sterblich sein - So ist das Leben
Tom Schmelzer, who will be spared? (Detail), 2020. Courtesy of the artist, © Tom Schmelzer, Foto: Tom Schmelzer
Samstag, 02. März 2024 14:00 - 15:00
Rundgang
Dom Museum Wien

Achtung, begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Die gute Nachricht ist, dass wir so alt werden und dabei so lange gesund und fit bleiben wie niemals zuvor in der Menschheitsgeschichte. Die schlechte Nachricht ist, dass sich bei allem Fortschritt ein Faktor überhaupt nicht geändert hat: Die Sterblichkeit. Sie liegt nach wie vor bei 100 %. 
Aber ist das nicht bei genauerer Betrachtung eigentlich ganz gut so? Wie der Mensch mit der eigenen Sterblichkeit umgeht, kann sich im Laufe eines Lebens ändern. Auch in der künstlerischen Praxis werden unterschiedliche Strategien sichtbar, sind vom Zeitgeist aber auch vom persönlichen Ringen der Künstler*innen mit der Sterblichkeit geprägt. Und wenn Tom Schmelzer ganz zu Beginn des Rundgangs fragt: „Who will be spared?“, ist die Antwort schon gewiss: „No one“.
 

Mit Katharina Karner


Keine Anmeldung erforderlich
Kosten:
Erwachsene: € 4,- / Person, zzgl. Eintritt (Jahreskarten-Besitzer*innen zahlen nur Führungstarif, für Kulturpass-Inhaber*innen ist die Teilnahme komplett kostenlos)