Mit einem Glas Wein aus dem Weingut Stift Klosterneuburg wird auf den Feierabend angestoßen gefolgt von einem kurzweiligen Rundgang. 

Im Vorfeld des morgigen Welt-Frauentages steht der heutige Rundgang ganz im Zeichen weiblicher Künstlerinnen: Louise Bourgeois’ „Ste. Sébastienne“ ist eine ikonische Frauenfigur. Die Pfeile, welche sie treffen, sind symbolisch gezeichnet, sodass es wohl um einen psychischen Angriff geht. Die im Dom Museum Wien vertretenen Künstlerinnen legen immer wieder Finger in offene Wunden der Gesellschaft.

Beginnend mit international berühmten Vorreiterinnen der Moderne wie Maria Lassnig und Helga Philipp aus der Sammlung Otto Mauer wendet sich der Rundgang dann den starken Persönlichkeiten in der Themenausstellung "Zeig mir deine Wunde" zu, wie VALIE EXPORT, Birgit Jürgenssen und Katrina Daschner, deren höchst eigenständige anspruchsvolle künstlerische Äußerungen bewegen sollen und tatsächlich bewegen.

Bei diesem Rundgang stehen Werke der Themenausstellung "Zeig mir deine Wunde" im Vordergrund.